Wilde Schafsjagd - Haruki Murakami

Die Welt die sich mir durch Haruki Murakami auftut, die Welt die zusammenfällt und die Welten die bleiben - ein Eindruck aus einem Buch, dass eine neue Welt erschaffen hat und zerreißt.


ZITATE


An den Nähten der Welt muss ein feiner Riss entstanden sein


Denn auch wenn Gegenwart sofort ihren gegenwaertigen Charakter verliert— niemand kann bestreiten dass Gegenwart gegwärtig ist.

Die soliden Doppelfenster schlossen den Lärm der Stadt aus; nur das leise Brummen der alten Lampe erhob sich über die drückende Lautlosigkeit.



Ich mag das Wort „Geschlechtsverkehr" - es lässt nur bestimmte Assoziationen zu.

Der Himmel war so blau dass einem übel werden konnte.

Stille — so perfekt, dass sie auf den Ohren lastete.



In der Großstadt Zeit totschlagen, in dieser Disziplin stehe ich kurz vor der Meisterschaft

Sich aufregen heißt eine Niederlage erleiden.


Die Mittelmäßigkeit erscheint eben in vielerlei Gestalt.


Zumindest Sonnenschein gibts immer umsonst.


Name und Lebensgeschichte muss man natürlich den Gegebenheiten anpassen . Deshalb habe ich jetzt so viele Namen und Lebensgeschichten wie du dir nur vorstellen kannst. Das geht schon soweit, dass ich manchmal selbst kurz davor bin zu vergessen, wer ich eigentlich bin.


Aber mein allergrößter Fehler ist, dass sich meine Fehler in den Jahren vermehren. In mir geht es zu wie in einer Hühnerfarm: die Fehler legen Eier und werden neue Fehler die dann wieder Eier legen.



Mein Körper war zwar träge bis ins Marl aber meine Gedanken trotteten die dressierte Zirkuszelte immer weiter ziellos durch die Irrgänge des Bewusstseins.


Umhüllt von feinstaubiger Stille.

Recent Posts

See All

It can get really, really quiet. When the noise around you accumulates like water bursting out a fountain for the first time, it will get really quiet. When the white fur on your skin starts to disint